Kindheit und Jugend

Beatrix Wilhelmina Armgard wurde am 31. Januar 1938 als erstes Kind von Prinzessin Juliana und Prinz Bernhard auf Schloss Soestdijk in Baarn geboren.

Bei ihrer Geburt erhielt sie die Titel Prinzessin der Niederlande, Prinzessin von Oranien-Nassau und Prinzessin zur Lippe-Biesterfeld. 1939 bekam Beatrix eine Schwester, Prinzessin Irene.

Als im Mai 1940 in den Niederlanden der Krieg ausbrach, flüchtete die Familie nach England. Ihr Vater, Prinz Bernhard, blieb während des Krieges bei ihrer Großmutter, Königin Wilhelmina, in London. Ihre Mutter, Prinzessin Juliana, zog im Juni 1940 zusammen mit ihren Töchtern nach Ottawa in Kanada, wo sie sicherer waren.

Am 19. Januar 1943 wurde in Kanada Prinzessin Margriet geboren. Am 2. August 1945 kehrte die Familie in die Niederlande zurück; dort kam am 18. Februar 1947 Prinzessin Christina zur Welt. Bis zum Ende ihrer Schulzeit wohnte Prinzessin Beatrix auf Schloss Soestdijk.